Tag Archives: Glass Water Bottle

Nik Sheehan

Nik Sheehan is a Canadian documentary filmmaker, who established an international reputation with No Sad Songs (1985), the first major documentary on AIDS. The film cited by world-renowned specialist Dr. Balfour Mount as “the best film on the planet this year”

Glass Water Bottle

Glass Water Bottle Reusable-Made of High-quality Glass,Stylish Sports,Bike,Tennis,Runner,Drinking,Camping Water Bottle 18oz With Nylon Sleeve,Glass Beverage,Storage Bottle With Lid,Pink/Green,Set of 2

BUY NOW

$69.99
$19.99

.

In 1995 he produced and directed Symposium, inspired by Plato’s classic and featuring multiple views of gay love as performed by Canadian artists and writers including Brad Fraser, Stan Persky, Patricia Rozema, Tomson Highway, Daniel MacIvor and others wholesale ankle socks. Premiering at the Montréal Film Festival, it was broadcast extensively by the CBC, and created national headlines.

God’s Fool (1997), shot in Morocco, tells the story of Scott Symons, a renegade writer of the Canadian establishment who had exiled himself to the seaside town of Essaouira. It premiered at the Toronto International Festival of Authors, where artistic director Greg Gatenby judged it “the best film biography of a writer I have ever seen”. God’s Fool was broadcast nationally in prime time on Bravo TV organic meat tenderizer. In 2002 the film opened “Freedom to Read Week” on the BookTelevision digital channel, where it remains in rotation. Following Symons’ death in February 2009, Sheehan wrote and published an obituary in Xtra!

Sheehan has worked as a literary critic design custom football uniforms, essayist, and biographer, publishing in Montage, POV, the National Post, Now, Toronto Life, Quill & Quire, Masthead and fab.

Holborn by-election, 1928

The Holborn by-election of 1928 was held on 28 June 1928. The by-election was held due to the elevation to the peerage of the incumbent Conservative MP, James Remnant. It was won by the Conservative candidate Stuart James Bevan.

Bevan was chosen as the Conservative candidate although his candidature was opposed by a section of the local party as he had no links to the area, and they threatened to run an Independent candidate against him. In the event they were unable to find a suitable candidate, and Bevan was elected as Member of Parliament (MP) For Holborn with a majority of 4,127. A general election was called in the following year, and the split of 1928 re-emerged: a large part of the local Conservative organisation supporting the candidature of a local county councillor best running water pack. Bevan thermos hydration, however

Glass Water Bottle

Glass Water Bottle Reusable-Made of High-quality Glass,Stylish Sports,Bike,Tennis,Runner,Drinking,Camping Water Bottle 18oz With Nylon Sleeve,Glass Beverage,Storage Bottle With Lid,Pink/Green,Set of 2

BUY NOW

$69.99
$19.99

, held the seat with an increased majority of 5

Los Angeles Galaxy Home ZARDES 11 Jerseys

Los Angeles Galaxy Home ZARDES 11 Jerseys

BUY NOW

$266.58
$31.99

,563.

52 year-old local man Thomas Edward Morton stood as the Liberal candidate. He was educated at Harris Academy, Dundee and Glasgow University. During the war he served as a Lieutenant in the RAF. He had a commercial career in London and Switzerland.

Michael Learns to Rock

Michael Learns to Rock (MLTR) ist eine dänische Softrock-Band, die Songs auf Englisch singt. Sie wurde 1988 gegründet und hat mehr als 9 Millionen Alben verkauft, vor allem in Asien. Bisher wurden sechs Studio-Alben sowie zusätzlich Live- und Best-of-Alben produziert.

Jascha Richter (Gesang, Keyboard) und Kåre Wanscher (Schlagzeug) besuchten die High School in Aarhus, als sie 1987 Gitarrist Mikkel Lentz mit seiner Gruppe Rocking Studs sahen und baten ihn, eine Band zu gründen. Ein Jahr später kam Søren Madsen dazu, er spielte Bass.

Die Gruppe hatte ihren ersten Auftritt im Mai 1988 in Aarhus, bald folgte dort der erste Platz bei einer jährlichen Talent-Show, obwohl sie zunächst gar keinen Namen hatte. In einem Interview räumte Richter ein, dass sie sich nach Michael Jackson benannte:

„Ja, es war wie Johnny Hates Jazz und Frankie Goes to Hollywood. Klar

Glass Water Bottle

Glass Water Bottle Reusable-Made of High-quality Glass,Stylish Sports,Bike,Tennis,Runner,Drinking,Camping Water Bottle 18oz With Nylon Sleeve,Glass Beverage,Storage Bottle With Lid,Pink/Green,Set of 2

BUY NOW

$69.99
$19.99

, ich habe es viele Male bedauert, aber wir waren erfolgreich, so mussten wir uns schnell entscheiden, und im Laufe der Zeit hatte ich mich an den Namen gewöhnt.“

Ein Mitglied der Jury des Wettbewerbs, JP Anderson, wurde der Band-Manager. MLTR spielte live cotton soccer socks, aber ihr gleichnamiges Debüt-Album Michael Learns to Rock kam erst im September 1991 auf den Markt. Eine Single aus dem Album, The Actor, war auf Rang eins der dänischen Charts und war auch gut in Norwegen, Schweden, Indonesien, Malaysia, Singapur und den Philippinen.

Im Jahr 1993 erschien das Album Colours, welches sich über 1 Million Mal verkaufte. Es enthielt die Singles Sleeping Child, 25 Minutes und Out of the Blue. Außerdem tourte die Gruppe zum ersten Mal in Asien. Zwei Jahre später kam MLTRs drittes Album, Played On Pepper, von dem 1,2 Millionen Einheiten verkauft wurden und die Gruppe spielte 25 Shows in 10 Ländern. Hits aus diesem Album waren That’s Why (You Go Away) und Someday.

Das Album Paint My Love erschien im Jahr 1996 und 3,4 Millionen Exemplare wurden verkauft. Die Band wurde als Headliner für das Celebrate Hong Kong-Konzert am 6. Juli 1997 ausgewählt, für die Übertragung von Hongkong von Großbritannien nach China. Ihr viertes Studio-Album Nothing to lose kam im September 1997.

Bald danach nahmen die MLTR-Mitglieder eine Pause, um Zeit mit ihren Familien zu verbringen und Entwicklung von Projekten in eigener Regie oder in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern zu machen. Auch schrieb Richter einige neue Songs beef tenderizer, und die Band-Hymne Strange Foreign Beauty wurde 1998 zu einem Greatest-Hits-Album hinzugefügt.

Im Jahr 2000 entschied sich Søren Madsen, die Gruppe für eine Solo-Karriere zu verlassen, die drei übrigen Mitglieder produzierten das Album Blue Night, das in Dänemark Platin erzielte und sich auch in Asien gut verkaufte. Die Band führte ihren Erfolg in Asien zurück auf ein sauberes, lebendiges Bild und Gesang in Englisch als zweite Sprache und die Tatsache, dass ihre Texte relativ leicht zu erlernen und zu singen sind.

Nach dem Release von Blue Night machte die Band eine längere Pause, die Jascha Richter zur Arbeit an seinem Solo-Album Planet Blue nutzte. Die Bandmitglieder gaben später zu, dass sie während dieser Zeit sogar die Auflösung erwogen, aber letztlich entschieden sie sich dagegen, nach ihrem Erfolg mit ihrem Greatest Hits-Album. Bis zum Jahr 2004 kam die Band wieder für ein weiteres Album zusammen.

Take Me To Your Heart (2004) konzentrierte sich auf den asiatischen Markt. Die Single Take Me To Your Heart war ein Remake von Jacky Cheungs Goodbye Kiss (吻别) und beliebt in China, Hongkong, Vietnam und Taiwan. MLTR sang ein englisches und chinesisches Duett von Take Me To Your Heart mit dem chinesischen Sänger Yanbin Hu (Anson Hu) auf einer Neujahrsparty 2005 in Guangzhou, China. Auch eine Duett-Version des Liedes mit dem südkoreanischen Star Shin Hye-sung von der Boyband Shinhwa wurde aufgenommen.

Dreiband-Weltcup 1992/5

Frankreich Richard Bitalis

2,204 Schweden Torbjörn Blomdahl

2,812 Schweden Torbjörn Blomdahl

01300Schweden Torbjörn Blomdahl
00000Frankreich Richard Bitalis

Der Dreiband-Weltcup 1992/5 war das 5 good quality water bottles. Weltcupturnier im siebten Jahr des Dreiband-Weltcups. Es fand vom 2. bis zum 6

Glass Water Bottle

Glass Water Bottle Reusable-Made of High-quality Glass,Stylish Sports,Bike,Tennis,Runner,Drinking,Camping Water Bottle 18oz With Nylon Sleeve,Glass Beverage,Storage Bottle With Lid,Pink/Green,Set of 2

BUY NOW

$69.99
$19.99

. Dezember 1992 in dieser Disziplin des Carambolage-Billards in Tokio statt. Es war das fünfte Dreiband Weltcup-Turnier in Japan.

Der Schwede Torbjörn Blomdahl stieß in diesem Weltcup-Turnier in neue Dimensionen vor. Er ist der erste Billardsportler der in einem internationalen Turnier die Schallmauer von zwei Durchschnitt erreichen konnte. Der neue Weltrekord im Generaldurchschnitt (GD) lautet jetzt 2,204. Gleich zweimal in diesem Turnier egalisierte er den Weltrekord im besten Einzeldurchschnitt (BED) von 2,812, aufgestellt vom Japaner Nobuaki Kobayashi beim Weltcupturnier 1988 in Antwerpen. Bereits 1991 in Gent egalisierte Blomdahl diesen Rekord. Für eine Überraschung sorgte im Achtelfinale der Portugiese Jorge Theriaga. Er eliminierte Sang Chun Lee und durchkreuzte die Ambitionen des Amerikers auf den Weltcup-Gesamtsieg. Durch seine Finalteilnahme hat jetzt nur noch Raymond Ceulemans realistische Hoffnungen auf diesen Titel. Er ist im Moment Zweiter hinter Blomdahl mit 33 Punkten Rückstand best large water bottle. Es findet aber nur noch das Finalturnier in der nächsten Woche in Palma de Mallorca statt.

Das exakte Preisgeld war aus den Unterlagen nicht zu ermitteln. Es betrug aber wie bei allen BWA-Weltcup Turnieren mindestens 100.000 DM.

BWA Profis:

BWA:

Qualifikanten Spa:

Ausrichterplätze:

Das Weltcup-Turnier wurde wieder als offenes Turnier gespielt. Aus einer Vorqualifikation mit 48 Teilnehmern qualifizierten sich 12 Teilnehmer für das 1/16 Finale und bekamen sichere 6 Punkte für die Weltrangliste.. Gespielt wurde das Hauptturnier mit 28 Teilnehmern. Die ersten vier der Weltrangliste waren aber für das Achtelfinale gesetzt. Die in Spa qualifizierten Spieler müssen an der Vorqualifikation teilnehmen. Das ganze Turnier wurde im KO-System auf drei Gewinnsätze à 15  Points gespielt.

Im Folgenden ist der Turnierbaum der Finalrunde aufgelistet.

Der Dreiband-Weltcup wurde bis 1998 vom Gründungsverband, der „Billard World Cup Association“ (BWA) ausgerichtet. Streitigkeiten zwischen der BWA und dem Weltverband Union Mondiale de Billard (UMB) führten zwischen 1994 und 1997 zu Parallelturnieren. Bis Anfang 1999 richteten die UMB/BWA gemeinsam das Turnier aus. Seit der Auflösung der BWA 1999 ist die UMB alleiniger Ausrichter.

1986: 1 • 2 • 3 • 4 • 1987: 1 • 2 • 3 • 4

1988: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 6 • 1989: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 1990: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 6 • 1991: 1 • 2 • 3 • 4 • 5

1992: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 6 • 1993: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 1994: 2 • 3 • 4 • 5 • 7 • 1995: 6 • 7 • 8 • 9 • 1996: 5 • 6 • 7 • 8 • 1997: 6 • 8 • 1998: 1 •

1994: 1 • 6 • 1995: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 1996: 1 • 2 • 3 • 4 • 1997: 1 • 2 • 3 • 4 • 5

1997: 7 1998: 2 • 3 • 4 • 5 • 6 • 7 •8 • 9 • 10 • 1999: 1 • 2 • 3

1999: • 4 • 5 • 2000: 1 • 2 • 2001: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 2002: kein Turnier • 2003: 1 • 2004: 1 • 2 • 3 • 4 • 2005: 1 • 2 • 3 • 4 • 2006: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 2007: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 6 • 7 • 2008: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 6 • 2009: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 2010: 1 • 2 • 3 • 4 • 2011: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 2012: 1 • 2 • 3 • 2013: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 2014: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 2015: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 6 • 2016: 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 6 • 7

Portal:Billard

Freie Partie • Cadre 47/1 • Cadre 47/2 • Cadre 71/2 • Einband • Dreiband • Dreiband (Damen) • Dreiband (Junioren) • Dreiband (Nationalmannschaften) • Fünfkampf • Billard Artistique • 5-Kegel-Billard

Freie Partie • Cadre 47/1 • Cadre 47/2 • Cadre 71/2 • Einband • Dreiband • Dreiband (Damen) • Dreiband (Junioren) • Dreiband (Nationalmannschaften) • Fünfkampf • Billard Artistique

AGIPI Billard Masters • ANAG Billard Cup • Coupe d’Europe • Crystal Kelly Turnier • Dreiband-Weltcup • Lausanne Billard Masters • Verhoeven Open (vorm. Sang Lee International Open)

Asienspiele • Asian Indoor & Martial Arts Games • Südostasienspiele • World Games

Portal:Billard

Hermann F. Mark

Hermann Franz Mark, auch Herman Francis Mark, (* 3. Mai 1895 in Wien; † 6. April 1992 in Austin/Texas), österreichisch-US-amerikanischer Chemiker, gilt als einer der wesentlichen Begründer der modernen Polymerwissenschaften.

H. F. Mark wurde in Wien als ältestes von drei Kindern des Arztes Hermann Carl Mark und seiner Frau Lili (geb. Müller) geboren. Schon früh interessierte sich Mark für Naturwissenschaften – stark beeinflusst von seinem Lehrer Franz Hlawary, der ihm Mathematik und Physik beibrachte. Schon mit 12 Jahren besuchte er gemeinsam mit einem Freund, dessen Vater dort Naturwissenschaften lehrte, die Laboratorien der Wiener Universität. Nach diesem anregenden Besuch experimentierten beide mit Chemikalien, zu welchen sie durch ihre Väter Zugang hatten.

Nach seinem Schulabschluss diente Mark zunächst im Ersten Weltkrieg als Offizier im k.k. Kaiserschützen Regiment Nr. II der Österreich-Ungarischen Armee und wurde dort hoch dekoriert. Noch während des Ersten Weltkrieges – während eines Genesungsurlaubes infolge einer Kriegsverletzung – begann Mark an der Universität Wien das Studium der Chemie und promovierte letztlich 1921 mit „summa cum laude“ zum Doktor der Chemie. Noch im selben Jahr ging er als Assistent mit seinem Doktorvater Wilhelm Schlenk an die Universität von Berlin, wo dieser dem Nobelpreisträger Emil Fischer nachfolgte. Bereits ein Jahr später lud Fritz Haber, Entdecker der Ammoniak-Synthese und Direktor des Kaiser-Wilhelm-Instituts (KWI, heute Max Planck-Institut), H.F. Mark ein, im neu gegründeten Institut für Faserstoffchemie mitzuarbeiten; mit seiner Frau Mimi zog Mark daraufhin nach Berlin-Dahlem.

Im KWI in Berlin erforschte eine talentierte Gruppe von Wissenschaftlern molekulare Faserstrukturen mit Hilfe der damals neuen Methoden der Röntgendiffraktometrie und Ultramikroskopie. Die Forscher erkannten sehr rasch, dass die Röntgenbeugung ein geeignetes Werkzeug für Kristallstruktur-Untersuchungen darstellt. In seinen fünf Jahren in Berlin wurde Mark ein Kristallographie-Experte. Am KWI untersuchte er die Molekülstruktur natürlicher Textilfasern, wie Cellulose, Seide und Wolle und konnte aufzeigen, dass alle diese Materialien aus langkettigen Molekülen mit Molekularmassen von über 100.000 bestehen.

1926 bot ihm der Direktor des Forschungslabors der I.G. Farbenindustrie (später BASF) in Ludwigshafen am Rhein, Kurt Heinrich Meyer, eine Anstellung als stellvertretender Forschungsdirektor. Etwa 5 Jahre lang führte er dort gemeinsam mit Meyer seine röntgenographischen Untersuchungen zur Strukturaufklärung von Polymeren fort. Die Erkenntnis, dass Stoffe wie Cellulose und Seidenfibroin aus langkettigen Molekülen („Makromolekülen“) bestehen

kelme t shirts

KELME Summer Outdoor Casual Cotton Printed Short-Sleeved T-shirt Men

BUY NOW

39.99
29.99

, stand damals im Widerspruch zur These von Hermann Staudinger und führte zu teilweise heftigen wissenschaftlichen Auseinandersetzungen zwischen den beiden Forschern. 1934 veröffentlichte er mit Eugene Guth eine Pionierarbeit zur kinetischen Theorie von Polymer-Elastizität.

Neben diesen wissenschaftlichen Grundlagenarbeiten befasste sich Mark aber auch mit der praktischen Anwendung polymerer Werkstoffe, indem er erstmals die Kommerzialisierung von Polystyrol, Polyvinylchlorid, Polyvinylalkohol sowie der ersten synthetischen Gummis versuchte. Mark half mit, dass die I.G. Farbenindustrie zu einem der führenden Hersteller von neuen Polymeren und Co-Polymeren wurde. An der Technischen Hochschule Karlsruhe wirkte er zu dieser Zeit als Dozent und inspirierte Edward Teller der dort studierte.

Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Deutschland im Jahr 1933 folgte Mark, dessen Vater Jude war, dem Rat seines Direktors und ging als Professor für Physikalische Chemie an die Universität Wien. In den sechs Jahren in Wien entwickelte er einen neuen Lehrplan für Polymerchemie und setzte seine Forschung auf dem Gebiet der Makromoleküle fort. Nach dem Anschluss Österreichs an Deutschland 1938 flüchtete Mark mit seiner Familie über die Schweiz und Frankreich nach England, von wo er mit einem Schiff nach Kanada und weiter in die USA gelangte.

Als Herman Francis Mark trat er 1940 ins Polytechnic Institute of New York in Brooklyn ein – zunächst als außerordentlicher Professor, zwei Jahre später schließlich als ordentlicher Professor; neben dieser Tätigkeit war er auch für die Firma DuPont als Gutachter und Berater tätig.

1944 begründete Mark das Institute of Polymer Research am Polytechnic Institute in Brooklyn – die erste Forschungseinrichtung in den USA, die sich ausschließlich der Polymerforschung widmete; er stand diesem Institut bis 1964 als Direktor vor. 1956 wurde er in die American Academy of Arts and Sciences gewählt.

Mark forschte auf dem Gebiet der Suspensions-, Emulsions- sowie Mischpolymerisation, der Vinylpolymere und Polyamide und untersuchte die chemischen und physikalischen Eigenschaften von Hochpolymeren. Bahnbrechend waren seine Arbeiten über Polymerisationsmechanismen, insbesondere zur Fotopolymerisation, zur Polymerisation in fester Phase und zur Hochgeschwindigkeitspolymerisation; nicht weniger bedeutend seine wissenschaftliche Betätigung im Bereich der Strukturaufklärung und der Molekülmassenbestimmung von Polymeren.

Er ist auch bekannt als Herausgeber der Encyclopedia of Polymer Science and Technology die mittlerweile (2007) in der vierten Auflage vorliegt.

Sein Sohn Hans Mark hatte hohe Positionen bei der NASA und im militärischen Weltraumprogramm der USA.

Während seiner wissenschaftlichen Tätigkeit verfasste Mark mehr als 600 wissenschaftliche Publikationen und erhielt weltweit zahlreiche Orden Runner Waist, Ehrenmedaillen und Ehrenpreise sowie rund 20 Ehrendoktorate. Er war unter anderem Mitbegründer des Weizmann-Instituts in Rehovoth (Israel), Vorsitzender der neu gegründeten Kommission für Makromoleküle der „Internationalen Union für reine und angewandte Chemie“ (IUPAC) und Mitbegründer einiger Polymer-Abteilungen an Universitäten und Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt, wie z. B. in Indien, Japan und der UdSSR.

Anlässlich seines 80. Geburtstags wurde am Polytechnical Institute in Brooklyn der Hermann F. Mark-Lehrstuhl für Polymerwissenschaften eingerichtet.

Prof. Mark hat nie den Kontakt mit Österreich verloren: Gleich nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges hat er diesen Kontakt wieder aufgenommen und war maßgeblich am Aufbau einer Reihe österreichischer Industrieunternehmen beteiligt. Außerdem präsentierte er 1978 die vom österreichischen Autor und Historiker Hellmut Andics geschriebene und vom ORF produzierte 10-teilige Fernsehsendung „Alles Leben ist Chemie“

Glass Water Bottle

Glass Water Bottle Reusable-Made of High-quality Glass,Stylish Sports,Bike,Tennis,Runner,Drinking,Camping Water Bottle 18oz With Nylon Sleeve,Glass Beverage,Storage Bottle With Lid,Pink/Green,Set of 2

BUY NOW

$69.99
$19.99

.

Im Jahre 1965 übernahm H.F. Mark die Patronanz über das Österreichische Kunststoffinstitut, einer Sektion des Österreichischen Forschungsinstituts für Chemie und Technik (OFI), welches damals noch als Chemisches Forschungsinstitut der Wirtschaft Österreichs firmierte. Anlässlich seines 80. Geburtstages im Jahre 1975 wurde vom OFI die „Hermann F. Mark-Medaille“ gestiftet – eine Auszeichnung, die seither alljährlich an bedeutende Persönlichkeiten der Polymerwissenschaft und der Kunststoffindustrie verliehen wird.

Prof. Mark starb am 6. April 1992 im Haus seines Sohnes in Austin (Texas), seine Urne wurde am Matzleinsdorfer Friedhof in Wien beigesetzt.

Im Jahr 2009 wurde in Wien Favoriten (10. Bezirk) die Hermann-Mark-Gasse nach ihm benannt.

1978: Carl Djerassi | 1979: Hermann F. Mark | 1980: Henry Eyring | 1981: Joseph Chatt | 1982: John C. Polanyi, George C. Pimentel | 1983/4: Herbert S. Gutowsky, Harden M. McConnell, John S. Waugh | 1984/5: Rudolph Arthur Marcus | 1986: Elias James Corey, Albert Eschenmoser | 1987: David C. Phillips, David M. Blow | 1988: Joshua Jortner, Raphael David Levine | 1989: Duilio Arigoni, Alan Battersby | 1990: nicht vergeben | 1991: Richard R. Ernst, Alexander Pines | 1992: John Anthony Pople | 1993: Ahmed Zewail | 1994: Richard A. Lerner, Peter G. Schultz | 1995: Gilbert Stork, Samuel Danishefsky | 1996: nicht vergeben | 1998: Gerhard Ertl, Gábor A. Somorjai | 1999: Raymond Lemieux | 2000: Frank Albert Cotton | 2001: Henri Kagan, Ryōji Noyori, Barry Sharpless | 2002/3: nicht vergeben | 2004: Harry Gray | 2005: Richard N. Zare | 2006/7: Ada Yonath, George Feher | 2008: William Moerner, Allen J. Bard | 2009–2010: nicht vergeben | 2011: Stuart A. Rice, Ching W. Tang, Krzysztof Matyjaszewski | 2012: A. Paul Alivisatos, Charles M. Lieber | 2013: Robert Langer | 2014: Chi-Huey Wong | 2015: nicht vergeben | 2016: Kyriacos Costa Nicolaou, Stuart Schreiber

Somebody Needs You

Somebody Needs You er en sang skrevet av Frank Wilson som ble spilt inn og gitt ut på singel med Ike & Tina Turner i 1965. Sangen ble spilt inn igjen live og gitt ut på albumet The Ike & Tina Turner Show – Vol

Glass Water Bottle

Glass Water Bottle Reusable-Made of High-quality Glass,Stylish Sports,Bike,Tennis,Runner,Drinking,Camping Water Bottle 18oz With Nylon Sleeve,Glass Beverage,Storage Bottle With Lid,Pink/Green,Set of 2

BUY NOW

$69.99
$19.99

. II senere samme år.

The Soul of Ike & Tina Turner  · Ike & Tina Turner’s Kings Of Rhythm Dance  · Dynamite!  · Don’t Play Me Cheap  · It’s Gonna Work Out Fine  · The Soul of Ike & Tina  · Get It – Get It  · River Deep – Mountain High  · So Fine  · Cussin’ Cryin’ & Carryin’ On  · Outta Season  · The Hunter  · Come Together  · Workin’ Together  · ‘Nuff Said  · Feel Good  · Let Me Touch Your Mind  · Nutbush City Limits  · The Gospel According To Ike And Tina  · Sweet Rhode Island Red  · Delilah’s Power  · Airwaves

Ike & Tina Turner Revue – Live  · Live! The Ike & Tina Turner Show  · The Ike & Tina Turner Show – Vol. II  · Ike & Tina Turner’s Festival Of Live Performances  · In Person  · Live in Paris – Olympia 1971  · Live at Carnegie Hall – What You Hear Is What You Get  · Live

Brazil Home DAVID LUIZ 4 Jerseys

Brazil Home DAVID LUIZ 4 Jerseys

BUY NOW

$266.58
$31.99

! The World Of Ike & Tina

Boxtop  · A Fool in Love  · You’re My Baby  · I Idolize You  · I’m Jealous  · It’s Gonna Work Out Fine  · Poor Fool  · Tra La La La La  · Prancing  · You Should’a Treated Me Right  · Tina’s Dilemma  · The Argument  · Please Don’t Hurt Me  · Don’t Play Me Cheap  · Two Is A Couple  · Stagger Lee And Billy  · Dear John &nbsp

United States Away RAPINOE 15 Jerseys

United States Away RAPINOE 15 Jerseys

BUY NOW

$266.58
$31.99

;· You Can’t Miss Nothing That You Never Had  · I Can’t Believe What You Say  · Please, Please, Please  · He’s the One  · Goodbye So Long  · Gonna Have Fun  · I Wish My Dreams Would Come True  · A Fool for a Fool  · Ooh Poo Pah Doo  · Tell Her I’m Not Home  · Somebody Needs You  · River Deep – Mountain High  · A Love Like Yours (Don’t Come Knocking Everyday)  · I’ll Never Need More Than This  · Anything You Wasn’t Born With  · Dust My Broom  · Get It – Get It &nbsp

Brazil Away CAFU 2 Jerseys

Brazil Away CAFU 2 Jerseys

BUY NOW

$266.58
$31.99

;· Bet’ Cha Can’t Kiss Me (Just One Time)  · So Fine  · I Better Get Ta Steppin’  · We Need An Understanding  · You Got What You Wanted  · Shake A Tail Feather  · I’ve Been Loving You Too Long  · The Hunter  · I Know  · I’m Gonna Do All I Can (To Do Right By My Man)  · I Wish It Would Rain  · I Wanna Jump  · Come Together  · Honky Tonk Women  · Respect  · I Want To Take You Higher  · Workin’ Together  · Proud Mary  · I’m Yours (Use Me Anyway You Wanna)  · Up In Heah  · Feel Good  · She Came in Through the Bathroom Window  · Let Me Touch Your Mind  · Get Back  · Annie Had a Baby  · With a Little Help from My Friends  · Work On Me  · Nutbush City Limits  · Sweet Rhode Island Red  · Sexy Ida  · Baby, Get It On  · Delilah’s Power

Ike & Tina Turner Show 71  · Ike & Tina Turner Show 72  · Ike & Tina Turner Show 74  · Ike & Tina Revue ’75

Diskografi  · Konserter

Lavabre Cadet

2005 prix SEMA, 2009 prix de la fondation Liliane Bettencourt pour l’Intelligence de la Main

La maison Lavabre Cadet est une ganterie française de luxe fondée en 1946 à Millau par Francis Lavabre.

Issu d’une famille de gantier, Francis est le fils cadet de Pierre Lavabre, directeur de l’atelier Perrin de Millau. Il a vingt-et-un ans lorsqu’il fonde son propre atelier, Lavabre Cadet.

Maîtrisant la fabrication des gants classiques, la révolution créative viendra de son épouse Lucette, modiste de formation, qui rejoint l’entreprise en 1957. L’alliance des deux savoir-faire et la curiosité du couple, qui vient découvrir les dernières tendances à Paris plusieurs fois par an, fera le succès de cet atelier.

Rapidement, les créations sont présentées par les magazines de mode Vogue et Jardins des modes.

L’hebdomadaire, Le Cuir décrit les collections Lavabre Cadet présentées au XVIe Salon de Paris dans les termes suivant: “En un mot, une production de qualité à tous égards”.

En 1966, environ 12 personnes travaillent en atelier, sans compter celles qui travaillent à domicile.

En 1968, ses principaux clients sont Dior en France et Gimbel Saks à New York. Lavabre Cadet a également une boutique en propre située à Saint-Étienne.

En 1973

Glass Water Bottle

Glass Water Bottle Reusable-Made of High-quality Glass,Stylish Sports,Bike,Tennis,Runner,Drinking,Camping Water Bottle 18oz With Nylon Sleeve,Glass Beverage,Storage Bottle With Lid,Pink/Green,Set of 2

BUY NOW

$69.99
$19.99

, Francis Lavabre cède son fonds de commerce à Monsieur Gérard, gantier de formation. Ce dernier fait appel à Madame Tribouillard, mère du directeur du couturier Léonard. Cette aide précieuse permet à Lavabre Cadet de travailler pour les maisons de haute couture dont Saint-Laurent, Chanel, Givenchy, Montana, Per Spook

United States Home GONZALEZ 3 Jerseys

United States Home GONZALEZ 3 Jerseys

BUY NOW

$266.58
$31.99

, Lagerfeld, Féraud, Patou, Rochas, Laroche, Ted Lapidus, Lolita Lempicka et Chloé.

Au début des années 1980, Lavabre Cadet sponsorise et gante Didier Auriol, pilote de légende et champion du monde des rallyes en 1994.

Azzedine Alaïa rejoint la prestigieuse liste des clients Lavabre Cadet et l’atelier de ganterie ouvre une production de vêtements en cuir et de maroquinerie. Hermès devient également client de l’atelier.

En 1999, Maryvonne Beyer Runner Waist Pack, soutenue par les grands couturiers dont Yves Saint Laurent et le personnel de l’atelier, reprend les rênes de la société.

En 2003, l’atelier millavois emménage au 31, avenue Jean Jaurès, son adresse actuelle. Une boutique est ouverte dans la Galerie Montpensier, sous les arcades du Palais Royal à Paris.

Balmain, Balenciaga et Louis Vuitton deviennent clients de Lavabre Cadet et Mary Beyer est admise aux Grands Ateliers de France: un cercle fermé qui rassemble les artisans réputés pour leur rigueur ou leur éthique de travail.

La maison réalise des gants pour des films dont Molière, Fanfan la Tulipe, Bandidas, Arsène Lupin et Palais Royal!

En 2013, Lavabre Cadet rejoint le maroquinier Camille Fournet.

Lavabre Cadet a reçu le prestigieux Label Entreprise du patrimoine vivant (EPV).

En 2005 white bracelets, l’atelier reçoit le prix SEMA (aujourd’hui Institut National des Métiers d’Arts).

En 2009, Lavabre Cadet voit deux de ses artisans recevoir le prix de la fondation Liliane Bettencourt pour l’Intelligence de la Main.